Musiker der hr-Bigband mit Jungem an der Gitarre
So macht Musik machen Spaß. Bild © Laura Rodriguez

Alle zwei Jahre öffnen sich die Türen von Konzertsälen, Instrumentenkellern und Tonstudios, und der Hessische Rundfunk verwandelt sich in ein klingendes Funkhaus beim "Tag der offenen Tür" des hr-Sinfonieorchesters und der hr-Bigband.

Unter dem Motto "Backstage für alle!" laden das hr-Sinfonieorchester und die hr-Bigband Familien und Musikinteressierte aller Altersgruppen zu einem Blick hinter die Kulissen ein: mit Konzerten, Klangspielen, Führungen, Demonstrationen von Aufnahmetechnik und den beliebten Instrumentenvorführungen für Kinder.

Weitere Informationen

Backstage für alle!

Tag der offenen Tür

Konzerte
Instrumente zum Ausprobieren
Dirigiersimulator
Klangspiele
Führungen
und vieles mehr


Nächstes Backstage in der Saison 2018/19

Eintritt frei. Bitte beachten Sie die eingeschränkten Parkmöglichkeiten und nutzen Sie zur Anfahrt öffentliche Verkehrsmittel!

Ende der weiteren Informationen

Instrumente aller Art können ausprobiert werden, denn Hören, Mitmachen und Entdecken heißt die Devise. Die Erkundungstour reicht von klassischen bis zu außergewöhnlichen Instrumenten wie dem "Metallofon" und dem "Klangkanal" sowie einem Dirigiersimulator. Auf spielerische Weise das Interesse an Musik zu wecken und den Mut zum eigenen Musikmachen zu fördern ist das Ziel. Und jeweils mehr als 3.000 Besucher haben diese Möglichkeit bei den vergangenen "Tagen der offenen Tür" schon genutzt.

Neben dem hr-Sinfonieorchester mit seinen über 100 Musikerinnen und Musikern hat man auch die Möglichkeit, die 17 Musiker der hr-Bigband hautnah kennenzulernen. Außerdem wird es natürlich wieder viel Live-Musik geben: von einem Eröffnungskonzert mit dem hr-Sinfonieorchester um 11 Uhr über Kammermusik und Auftritten von Jazz-Combos bis hin zu einem Abschlusskonzert der hr-Bigband um 18 Uhr.

Weitere Informationen

Sicherheitshinweis:

Bitte haben Sie Verständnis dafür, dass wir Rucksack- und Taschenkontrollen am Eingang vornehmen. Dies geschieht zu Ihrer eigenen Sicherheit. Um die Wartezeit beim Einlass gering zu halten, möchten wir Sie bitten, auf das Mitbringen von Rucksäcken und großen Taschen möglichst zu verzichten.

Nicht gestattet sind auf dem Veranstaltungsgelände:

• Waffen / Messer / pyrotechnische Gegenstände / Pfefferspray
• Hunde und andere Tiere
• Zweiräder / Rollerblades / Skateboards etc.

Wir behalten uns vor, bei ausgeschöpfter Besucherkapazität einen temporären Einlassstopp zu veranlassen. Sobald eine ausreichende Anzahl von Besuchern das Veranstaltungsgelände wieder verlassen hat, wird der Zugang erneut geöffnet.

Ende der weiteren Informationen