Konzert Juniorkonzert: Jazz went up the river

Jazz went up the river Motiv
  • Axel Schlosser | Leitung
Frankfurt am Main
hr-Sendesaal
Bertramstraße 8
60320 Frankfurt am Main

Der erste Spross des Jazz wuchs in New Orleans, und seine Wurzeln streckten sich ins Delta des Mississippi. In den Straßen der Stadt und auf den Flussdampfern erklang die Musik, aus der später die Kunstform des Jahrhunderts werden sollte.

Weitere Informationen

Karten:
8,- € (Kinder)
12,- € (Erwachsene)

(069) 155-2000
hr-ticketcenter.de

Ende der weiteren Informationen

Mit Louis Armstrong schipperte der Jazz stromaufwärts, wuchs in Chicago heran und wurde mit Fletcher Henderson und Duke Ellington in New York City erwachsen.

Musik aus dieser Jugendzeit des Jazz präsentiert die hr-Bigband im neuen einstündigen Konzertformat für Mädchen und Jungen von 10 bis 14 Jahren. Die Konzerte sind für die Jugendlichen spielerisch aufbereitet, werden moderiert und für Schulklassen mit didaktischem Material angeboten.

Weitere Informationen

English Version

It all began in New Orleans, where the roots of jazz reached out into the delta of the Mississippi and the streets and the river steamers resonated with the music that was to become the art of the century. Together with Louis Armstrong it sailed up the river, grew taller in Chicago and, with the help of Fletcher Henderson and Duke Ellington, finally became adult in the city of New York. In a concert of one hour, the Frankfurt Radio Bigband will play tunes from the early years of jazz and, supported by a host, will tell the audience about the origins of the genre up until the period of »Swing«. Teenagers will learn about jazz music in a playful way. There will be educational material for teachers to prepare their students for the concert.

Ende der weiteren Informationen