Konzert Symphonic Jazz

Porträt
  • MDR-Sinfonieorchester
  • Dennis Russel Davies | Leitung

  • Rolf Liebermann | Concerto – für Jazz-Band und sinfonisches Orchester
  • Mátyás Seiber/John Dankworth | Improvisations – für Jazz-Band und sinfonisches Orchester
  • Steffen Schleiermacher | Neues Werk (Auftragswerk des MDR – Uraufführung)
  • Wolfgang Dauner | Second Prelude to the Primal Scream – für Sinfonieorchester und Bigband
  • Duke Ellington | Ausschnitte aus »Early Ellington« – für Bigband
Leipzig
Gewandhaus Leipzig
Augustusplatz 8
04109 Leipzig Leipzig

Bereits in den 20er Jahren unterstrich Eduard Künneke, dass nur der Rundfunk einem Komponisten die Chance biete, die Klangwelten von Orchester und Bigband zusammenzuführen. Dass diese Möglichkeit wie das Interesse daran sich fortgesetzt haben, zeigen die Werke dieses Programms.

Weitere Informationen

Karten: (0341) 94 67 66 99
mdr-tickets.de

Ende der weiteren Informationen

Rolf Liebermann komponierte 1954 für den NDR, Mátyás Seiber 1959 für den hr, das neue Werk von Steffen Schleiermacher entsteht im Auftrag des MDR.

Da fügt es sich doch nur allzu gut, dass Dennis Russell Davies sowohl zu den amerikanischen Wurzeln des Bigband-Sounds, als auch zu den europäischen stilverbindenden Experimenten eine große Affinität hegt.

Weitere Informationen

English Version

Already in the 1920s, Eduard Künneke emphasized that only broadcasting services offer composers the possibility to combine the sound spheres of both, orchestra and big band. The fact that this opportunity as well as the interest in taking it still exist nowadays is perfectly demonstrated by the works of this program: In 1954, Rolf Liebermann’s »Concerto for Jazzband and Symphony Orchestra« was commissioned by the NDR, Mátyás Seiber wrote his »Improvisations« specifically for the hr in 1959 and Steffen Schleiermacher will compose his new piece on behalf of the MDR. How lucky that Dennis Russell Davies cares for the American roots of big band music just as much as he enjoys European crossover experiments.

Ende der weiteren Informationen