53. Deutsches Jazzfestival Frankfurt Marius Neset

Porträt Marius Neset
  • Marius Neset | Saxofon
  • Anton Eger | Schlagzeug
Frankfurt am Main
hr-Sendesaal
Bertramstraße 8
60320 Frankfurt am Main

Das Deutsche Jazzfestival Frankfurt kehrt nach zwei Jahren Pandemie in vollem Umfang zurück. Da darf die hr-Bigband natürlich nicht fehlen. Gemeinsam mit der hr-Bigband sorgen Marius Neset und Anton Eger für lyrischen Saxofon-Sound und groovende Klangexplosionen.

Weitere Informationen

Karten: 49,50 €

(069) 155-2000
hr-ticketcenter.de

Ende der weiteren Informationen

Virtuose Soli, gepaart mit einem außergewöhnlichen Gespür für Klänge – Marius Neset wird nicht umsonst häufig in einem Atemzug mit Jazzgrößen wie Michael Brecker und Jan Gabarek genannt. Seinen Durchbruch verdankt der 1985 in Bergen geborene Saxofonist dem britischen Musiker Django Bates. Der wurde am Kopenhagener Konservatorium nicht nur sein Mentor, sondern übernahm auch den Klavierpart auf Nesets 2011 veröffentlichtem zweiten Album "GoldenXplosion".

Ebenfalls mit von der Partie: der schwedische Schlagzeuger Anton Eger. Gemeinsam mit der hr-Bigband sorgen die beiden also für lyrischen Saxofon-Sound und groovende Klangexplosionen.

Weitere Infos auf hr2.de/jazzfestival 

Weitere Informationen

English version

Superb soloing combined with a unique sensitivity for sound – there is a reason that Marius Neset is often named in the same breath with great jazz musicians such as Michael Brecker and Jan Gabarek. Born in Bergen in 1985, the saxophone player partly owes his success to the British musician Django Bates who not only became his mentor at the Conservatory of Kopenhagen but also took over the piano part on Neset’s second album "GoldenXplosion" which was published in 2011. Also part of the project: the Swedish drummer Anton Eger. Together with the Frankfurt Radio Bigband, Neset and Eger will provide the audience with lyrical saxophone melodies and groovy sound explosions.

Ende der weiteren Informationen