Atemberaubende Virtuosität, subversives Musikantentum und eine große Portion französischen Charme machen Vincent Peirani zum Shootingstar des Knopfakkordeons. Am 1. und 2. März war er erstmals mit einer Bigband zu erleben.