Start

Top News

Die Musiker*innen des hr-Sinfonieorchesters und der hr-Bigband starten am Mittwoch, 1. April, einen täglichen Livestream, zunächst mit Duos und Solo-Auftritten. Von Montag bis Freitag, jeweils um 19 Uhr, werden je ein bis zwei Musiker*innen die Bühne des hr-Sendesaals betreten und für rund 20 Minuten für ihr virtuelles Publikum spielen.

Jazz and more@home

Aktuell

Zum Artikel Hinweis : Alle Konzerte bis 19. April 2020 abgesagt!

Im Rahmen der Maßnahmen zur Eindämmung der Corona-Pandemie hat der Hessische Rundfunk vorsorglich alle Konzerte des hr-Sinfonieorchesters und der hr-Bigband bis zum 19. April 2020 abgesagt. Damit folgt der hr dem Erlass des Hessischen Sozialministeriums. Wir informieren Sie zeitnah über mögliche Änderungen bzw. Ausweitungen der Konzert-Absagen.

In Zeiten von Corona

Zum Artikel Mitmach-Aktion : Spielt Eure Version von "HOFFNUNG"!

Unser Saxofonist Heinz Dieter Sauerborn hat mal ein ganz kurzes Stück für drei Streicher komponiert. Es trägt den schönen Titel HOFFNUNG. Das hat nun sein Kollege Oliver Leicht zum Anlass genommen und hat Euch seine Version von HOFFNUNG mit drei Klarinetten in Videoform eingespielt. Wir rufen Euch nun dazu auf, Euch selbst hinzusetzen und eine Version des Stücks einzuspielen - alleine, zu zweit oder auch zu dritt (sofern in einer Familie oder Haushalt).

Sendungen in hr2-kultur

51. Deutsches Jazzfestival Frankfurt

Saison 2019/20

Zum Artikel Die hr-Bigband in der Saison 2019/20 : Die Freiheit zu lauschen

"Den eigenen Gefühlen und Assoziationen freien Lauf lassen und aus der Musik das schöpfen, was man von ihr will oder was man von ihr braucht." Das legt Orchestermanager Olaf Stötzler in seinem Vorwort zur neuen Saison den Zuhörerinnen und Zuhörern der hr-Bigband ans Herz. Die neue Spielzeit birgt mit ihren bekannten Stars und Newcomern auch genügend Raum, um sich auf neue musikalische Erfahrungen einzulassen.

Tipp

Zum Artikel Preis der Deutschen Schallplattenkritik : Hörspiel "Leb wohl, Berlin!" ausgezeichnet

Die Zusammenarbeit der hr-Bigband mit hr2-kultur trägt einmal mehr Früchte. Die gemeinsame Arbeit an der Umsetzung von Christopher Isherwoods Roman "Leb wohl, Berlin!" als Hörspiel ist auf der Bestenliste des Preises der Deutschen Schallplattenkritik in der Kategorie "Wortkunst" gelandet. Nach der durchweg positiven Resonanz der Kritik für die Bearbeitung durch Dr. Heinz Sommer und die Musik von Jörg Achim Keller (Regie: Leonhard Koppelmann) nun also auch diese Auszeichnung.

Zum Artikel Neues Album : Simone Zanchini & hr-Bigband spielen die Musik von Nino Rota

"Ich bin ein Musiker, der Akkordeon spielt – kein Akkordeonspieler, der Jazz macht", sagt der 46-jährige italienische Musiker Simone Zanchini und fügt noch hinzu: "Erst die Musik, dann das Instrument!". Es ist bereits das 25. Album, das er veröffentlicht - dieses Mal in der Zusammenarbeit mit der hr-Bigband. Gemeinsam mit Zanchini haben wir uns der Musik des italienischen Filmkomponisten Nino Rota gewidmet.

Social Media