Konzert Findet als Livestream statt! Herbolzheimer 70

Grafik
  • Jörg Achim Keller | Leitung

Die 70er Jahre wurden dominiert von Rock, Funk, Soul und Groove. Bands wie Earth Wind & Fire, Queen und Chicago prägten den Markt, für antiquierten Big-Band-Sound war eigentlich kein Platz mehr. Der junge Peter Herbolzheimer aber eroberte mit seiner Band "Rhythm Combination & Brass" den deutschen Markt, indem er auf eine funky, groovige Rhythmusgruppe und stechende Bläsersounds setzte.

Weitere Informationen

Zum Livestream

Ende der weiteren Informationen

Er erfand den Bigband-Sound neu, in dem er, einmalig für die damalige Zeit, lediglich für einen Saxofonisten, aber acht Blechbläser und große Rhythmusgruppe arrangierte. Heraus kam ein Programm, das den Sound der 70er Jahre perfekt darstellt, und bis heute einmalig in der Big-Band-Geschichte ist.

Ein Meilenstein, dem wir uns unter der Leitung von Jörg Achim Keller in diesem Livestream-Konzert widmen werden.  

Weitere Informationen

English Version

The 70s were dominated by rock, funk, soul and groove. Bands like Earth Wind & Fire, Queen and Chicago dominated the market, and there was really no room for antiquated big band sound. But the young Peter Herbolzheimer conquered the German market with his band "Rhythm Combination & Brass", relying on a funky, groovy rhythm section and stabbing brass sounds. He reinvented the big band sound by arranging, uniquely for the time, for only one saxophonist but eight brass players and large rhythm section. The result was a program that perfectly represents the sound of the 70s, and is still unique in big band history. A milestone, which we will dedicate ourselves to under the direction of Jörg Achim Keller in this livestream concert.

Ende der weiteren Informationen
Frau schaut in Kamera
Django Bates
Jim McNeely
Grafik
Mann spielt Gitarre
Kinder lauschen Musik
André de Ridder