Konzert Findet als Livestream statt! Timeless - John Abercrombie

Mann spielt Gitarre
  • Martin Scales | Gitarre
  • Jim McNeely | Leitung / Arrangements

John Abercrombie war ein Stern am Himmel der Jazzgitarristen. Er hinterlässt meisterhafte Momente an der Gitarre im Zusammenspielt mit Größen wie Bassist Dave Holland und Schlagzeuger Jack DeJohnette oder auch Marc Johnson und Joey Baron. Aber es sind nicht nur die kleinen Besetzungen, die Trios, die ihn ausgezeichnet haben.

Unter den modernen Meistern der Jazzgitarre stand John Abercrombie für Sensibilität und hoch entwickelte Kommunikationsfähigkeit. Es ist kein Zufall, dass er seine Laufbahn bei dem Westcoast-Drummer Chico Hamilton begann, wo vor ihm schon Altmeister Jim Hall die Saiten gezupft hatte. Bekannt wurde John Abercrombie dann in der Band von Billy Cobham, in der er zusammen mit Michael und Randy Brecker dem Schneller-höher-weiter-Ideal des High-Energy-Jazzrock Tribut zollte. Zwischen diesen Polen hat sich Abercrombie bewegt: ungestüme Virtuosität sowie Lust an Klangexperimenten auf der einen und das kammermusikalisch fein ausgehörte Spiel akustischer Gitarren auf der anderen Seite.

Chefdirigent Jim McNeely hat die Kompositionen des Gitarristen bearbeitet und so einen musikalischen Dialog dieses Instruments mit der hr-Bigband angestoßen.

Weitere Informationen

English Version

John Abercrombie was a star in the sky of jazz guitarists. He left masterful moments on the guitar playing together with greats like bassist Dave Holland and drummer Jack DeJohnette or even Marc Johnson and Joey Baron. But it is not only the small lineups, the trios, that have distinguished him.
Among the modern masters of jazz guitar, John Abercrombie stood for sensitivity and highly developed communication skills. It is no coincidence that he began his career with West Coast drummer Chico Hamilton, where old master Jim Hall had plucked the strings before him. John Abercrombie then became known in Billy Cobham's band, in which he paid tribute to the faster-higher-further ideal of high-energy jazz rock together with Michael and Randy Brecker. Abercrombie has moved between these poles: impetuous virtuosity as well as a desire for sound experimentation on the one hand, and the chamber-music-like, finely heard playing of acoustic guitars on the other. Principal conductor Jim McNeely has arranged the guitarist's compositions and thus initiated a musical dialogue between this instrument and the Frankfurt Radio Big Band.

Ende der weiteren Informationen
Frau schaut in Kamera
Django Bates
Jim McNeely
Grafik
Mann spielt Gitarre
Kinder lauschen Musik
André de Ridder