Konzert Mark Turner

Porträt Mark Turner
  • Mark Turner | Tenorsaxofon
  • Christine Jensen | Leitung
  • Frankfurt am Main
    hr-Sendesaal
    Bertramstraße 8
    60320 Frankfurt am Main
  • Frankfurt am Main
    hr-Sendesaal
    Bertramstraße 8
    60320 Frankfurt am Main

Mark Turner ist einer der wegweisendsten Jazzsaxofonisten der Gegenwart. Außerdem hat er ein Faible für Science-Fiction-Literatur. Na dann, einmal zu den Sternen und zurück bitte!

Weitere Informationen

Karten: 24 Euro
hr-ticketcenter.de
Tel. (069) 155-2000

Ende der weiteren Informationen

Mark Turner ist einer der wegweisendsten Jazzsaxofonisten der Gegenwart. Dass er schon lange zu den ganz Großen gehört, verdankt der nachdenkliche Musiker, der am Berklee College of Music studiert hat, nicht zuletzt seiner Intensität und seinem intellektuellen Tiefgang – aber auch seiner Liebe zum Detail. Denn bei Turner sitzt jede Note.

Neben der Musik hat der Saxofonist übrigens ein absolutes Faible für Science-Fiction-Literatur. So ist etwa der Titel seines neuesten Albums "Return from the Stars" vom gleichnamigen Roman des polnischen Autors Stanisław Lem inspiriert. Eine Vorliebe, die sich auch auf seine Musik übertragen lässt, weiß wohl kaum einer Tradition und Neues so gut zu verbinden wie er. Heute Abend ist der weltweit bekannte Musiker bei der hr-Bigband zu Gast. Na dann, einmal zu den Sternen und zurück bitte!

Weitere Informationen

English version

Mark Turner is one of the most ground-breaking jazz saxophone players of the present time. Not least because of his intensity, his intellectual depth and his attention to detail, the thoughtful musician, who studied at Berklee College of Music, long ranks among the absolute jazz greats. Besides music, the saxophonist has a weakness for science fiction literature by the way. It was thus the novel "Return from the Stars" by the Polish author Stanisław Lem that inspired him to the title of his new album. A passion one can easily transfer to his music as probably no-one is a greater master at combining the traditional with the new. This evening, the world-famous musician meets the Frankfurt Radio Bigband. Well then, take us to the stars and back, please!

Ende der weiteren Informationen