Konzert Tribute to Peter

Erik van Lier
  • Judy Niemack | Gesang
  • Erik van Lier | Leitung
Weilburg
Renaissancehof Weilburg
Weilburger Schlosskonzerte
Schloßplatz 3
35781 Weilburg

Kaum einer hat die europäische Big-Band-Szene so sehr geprägt wie Peter Herbolzheimer. Mit seiner international besetzten "Rhythm Combination & Brass" eroberte er in den 1970er-Jahren den Markt. Sein Markenzeichen: eine funky-groovige Rhythmusgruppe und stechende Bläsersounds. Mit dem Niederländer Erik van Lier übernimmt ein Weggefährte der ersten Stunde die musikalische Leitung dieser Hommage.

Weitere Informationen

Tickets & Infos

Tickets Renaissancehof Weilburg

Ende der weiteren Informationen

Nach dem Vorbild der großen Namen dieser Epoche "Earth, Wind & Fire" und "Chicago" gab es von da an einen neuen deutschen Big-Band-Sound mit großer Strahlkraft, der sich schnell auch weit über die Grenzen des Landes hinaus etablierte. Peter Herbolzheimer entwickelte ihn stetig weiter, erweitere die Besetzung der Band auch in den Bläsern um einen komplettierten Saxofonsatz weiter und sorgte damit auch für musikalisch andere Klänge. Seine Hits wie “La Fiesta” zeugen heute noch davon.  

Mit Erik van Lier kommt ein Big-Band-Leiter zu Besuch, der Herbolzheimer bestens kannte. Der Niederländer war viele Jahre als Bassposaunist Teil der "Rhythm Combination & Brass". Dazu kommt die US-amerikanische Sängerin Judy Niemack, deren Interesse an Herbolzheimers Musik mit dem Schreiben eines Textes zu seinem Stück “Ballad for a friend” begann. Es sollte nicht das einzige Stück bleiben, dass sie mit und für Peter Herbolzheimer gesungen hat.

Konzertdauer: ca. 120 Minuten – inklusive Pause

Externer Inhalt

Externen Inhalt von YouTube (Video) anzeigen?

An dieser Stelle befindet sich ein von unserer Redaktion empfohlener Inhalt von YouTube (Video). Beim Laden des Inhalts werden Daten an den Anbieter und ggf. weitere Dritte übertragen. Nähere Informationen erhalten Sie in unseren

Ende des externen Inhalts
Weitere Informationen

English version

Hardly anyone has shaped the European Big Band scene as much as Peter Herbolzheimer. With his international cast "Rhythm Combination & Brass" he conquered the market in the 1970s. His trademark: a funky-groovy rhythm section and piercing horn sounds. With the Dutchman Erik van Lier, a companion from the very beginning takes over the musical direction of this homage.

Ende der weiteren Informationen
Grafik von Johann Sebastian Bach
Jim McNeely
Miles Davis
Sebastian Sternal
Sarah McKenzie