Buchcover "Die glorreichen Siebzehn"
Bild © hr

Der Journalist Wolfgang Sandner hat als langjähriger Begleiter der Arbeit der hr-Bigband eine Serie über die Musiker der hr-Bigband in der F.A.Z. geschrieben. Dank der Unterstützung der Freunde und Förderer der hr-Bigband konnte daraus nun dieser wertvolle Bildband im Societäts-Verlag entstehen.

Weitere Informationen

Die Glorreichen Siebzehn

144 Seiten
Bildband / Hardcover
Societäts-Verlag
ISBN: 978-3-95542-304-9

Preis: € 25,-

Ende der weiteren Informationen

Zum Buch:

Eine Bigband ist in erster Linie ein Team. Ihr Renommee hängt von allen Spielern ab; vom Bassisten, der immer wichtig ist, auch wenn er öffentlich kaum wahrgenommen wird; vom Bassposaunisten, wenn er die Harmonien des Bläsersatzes stützt; und von den hohen Trompetern sowieso, die nicht an der Rampe stehen, den Klang jedoch auf die Spitze treiben. Man muss alle Musiker im Blick haben. Zusammen sind sie das Big in der Band.

Die hr-Bigband ist ein Eliteorchester des Jazz in Europa. Siebzehn individuelle Musiker, die den Ruf des Kollektivs mitbestimmen. Wolfgang Sandner hat sie in einer Artikelserie der Frankfurt Allgemeinen Zeitung, dazu den Chefdirigenten und den Manager porträtiert. Die Serie bildet die Basis für dieses Buch, das um eine Bandgeschichte, herausgebrachte Projekte über die Jahre, eine Discografie und eine Begleit-CD ergänzt wurde.

Hinzu kommen zahlreiche Fotos von Helmut Fricke und Oliver Leicht, die "Die gloerreichen Siebzehn" gleichermaßen zu einer Bildgeschichte der Bigband machen. Ein Lesevergnügen und Augenschmaus für Jazzfreunde. Und natürlich für die vielen Fans der hr-Bigband.