Konzert Familienkonzert - Peter und der Wolf

Kinder im hr-Sendesaal
  • Niels Kaiser | Sprecher
  • Katharina Thomsen | Leitung
  • Frankfurt am Main
    hr-Sendesaal
    Bertramstraße 8
    60320 Frankfurt am Main
  • Frankfurt am Main
    hr-Sendesaal
    Bertramstraße 8
    60320 Frankfurt am Main

Wenn am Waldrand der Wolf erscheint, ist es mit ländlicher Unbekümmertheit erst einmal vorbei. Die sorgenfreien Geigenmelodien weichen den Hörnern, die mit haarsträubenden Akkorden die Szene betreten – bis Peter den Wolf zum guten Ende mit List gefangennimmt und nur noch aus dessen Bauch die verschluckte Ente als Oboe quakt.

Weitere Informationen

für Kinder von 4 bis 12 Jahren

Karten: 8,- € (Kinder)
12,- € (Erwachsene)
(069) 155-2000
hr-ticketcenter.de

Ende der weiteren Informationen

Das sinfonische Märchen »Peter und der Wolf« ist ein Klassiker, mit dem Generationen von Kindern die Instrumente des Orchesters kennengelernt haben.

Katharina Thomsen hat Sergej Prokofjews Musik jetzt kräftig durchgeschüttelt. In ihrer Bigbandversion stellen Saxofone, Posaune, Kontrabass und andere Jazzinstrumente die handelnden Personen und Tiere dar, und die Musiker der hr-Bigband werden ihnen pralles Leben einhauchen. Kein Wunder, dass die Geschichte dann auch ein wenig anders ausgeht als im Original.

Weitere Informationen

english version

When the wolf appears at the edge of the forest, it is over with rural carefreeness. The violin melodies give way to the horns, which enter the scene with hair-raising chords - until Peter catches the wolf to the good end with cunning and only from the belly quacks the swallowed duck as an oboe. The symphonic tale »Peter and the Wolf« is a classic with which generations of children have become acquainted with the instruments of the orchestra. Katharina Thomsen has shaken up Sergei Prokofiev's music. In their big-band version, saxophones, trombone, double bass and other jazz instruments depict the characters and animals, and the Frankfurt Radio Big Band musicians will bring them to life. No wonder that the also story is a bit different then in the original.

Ende der weiteren Informationen