Nach der Suite “Barefoot Dances and Other Visions” gibt es nun ein neues Werk für die hr-Bigband von Jim McNeely. Der Composer in Residence wirft erneut einen Blick auf das Ensemble, das er seit so vielen Jahren kennt, und schreibt seinen Mitgliedern Musik auf den Leib. Einige Gesichter sind seitdem neu dazugekommen und liefern den Background für neue Geschichten. Jim McNeely hat dieses Konzert zum Anlass genommen, sich nach seiner langen Zeit enger Verbundenheit mit der hr-Bigband von seinem Publikum in Frankfurt zu verabschieden.

“Barefoot Dances and Other Visions” ist eine siebenteilige Suite, die Jim McNeely 2014 den Musikern der hr-Bigband auf den Leib geschrieben hat. Schon während des Komponierens der Stücke hatte er die entsprechenden Protagonisten vor dem geistigen Auge und hörte sie in Gedanken seine Noten spielen. Zehn Jahre später gilt es für den Composer in Residence, zum Abschied einen Blick auf das Ensemble zu werfen, das er seit so vielen Jahren kennt. Einige neue Gesichter sind in der Band seitdem dazugekommen und liefern einen neuen Background für eigene Geschichten, die McNeely in Musik verwandeln wird. Wohl dem, der mit einem so vielseitigen Ensemble arbeiten kann und seinen Ideen entsprechend freien Lauf lassen kann!

Das Konzert können sie hier als Video on Demand sehen.

Externer Inhalt

Externen Inhalt von YouTube (Video) anzeigen?

An dieser Stelle befindet sich ein von unserer Redaktion empfohlener Inhalt von YouTube (Video). Beim Laden des Inhalts werden Daten an den Anbieter und ggf. weitere Dritte übertragen. Nähere Informationen erhalten Sie in unseren

Ende des externen Inhalts

Einen kleinen Rückblick auf "Barefoot Dances and Other Visions" können Sie sich hier ansehen:

Externer Inhalt

Externen Inhalt von YouTube (Video) anzeigen?

An dieser Stelle befindet sich ein von unserer Redaktion empfohlener Inhalt von YouTube (Video). Beim Laden des Inhalts werden Daten an den Anbieter und ggf. weitere Dritte übertragen. Nähere Informationen erhalten Sie in unseren

Ende des externen Inhalts